Zur Startseite des CVJM Flacht

Jubiläum im Posaunenchor Flacht
Eigentlich war es ein ganz normaler Einsatz des Posaunenchors am 1. Advent 2016 in der Flachter Kirche. Für das "Große Halleluja" von Händel haben wir schon ein wenig mehr üben müssen. Die Adventslieder laufen wie immer bestens.

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
Der Flachter Posaunenchor am 1. Advent in der Flachter Kirche.

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
Der Tenor bekommt wie immer seinen deutlichen Einsatz.

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
Auch der Alt und Bass ließen ihre Stimmen erklingen.

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
Der Sopran war auch gut vorbereitet.

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
Chorleiter Martin Jäckle wollte am Ende des Gottesdienstes noch den langjährigen Bläsern danken.

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016

Der Dank ging für 10 Jahrean Annette Lawitzki, Andreas Krebs und Steffen Epple, für 15 Jahre an Christina Franz, für 25 Jahre an Simon Essig und für 65 Jahre an Horst Auracher.

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
Für die besonderen Jubiläen wurden die Urkunden überreicht.

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
Doch dann trat Jochen Pflüger ans Mikrophon und sprach im Namen des Posaunenchores den Dank für 25 Jahre Chorleitung an Martin Jäckle aus. In den Dank schloss er auch seine Frau Christine mit ein.

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
Beide wussten nichts von dieser Aktion, bei der eine individuell gestalltete Urkunde und ein Gutschein für eine Wochenendreise natürlich nicht fehlen durfte.

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
Renate Püttmann erzählte dann noch einige Anekdoten über das Verhältnis von Chorleiter und Bläser ....

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
... die zur allgemeinen Erheiterung beitrugen.

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
Für die Kirchengemeinde bedankte sich Armin Thiel. Er war ganz erstaunt, dass es schon 25 Jahre her ist, dass er den Dirigentenstab weitergereicht hat.

Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
Die Bläserinnen und Bläser organisierten - auch für die Familien - einen Festnachmittag im Projektehaus mit allerlei leckerem zum Mittagessen und beim anschließenden Kaffee.

Nach dem Essen gestaltete Markus Leger noch einen Bilderrückblick der vergangenen 25 Jahre. Ein spontanes Adventsliederblasen an der Linde durfte nicht fehlen.


Posaunenchor Flacht Jubiläen am 1. Advent 2016
Wir bedanken uns bei den Bläserinnen und Bläsern für diese Überraschung. Wir (auch Christine) haben von der intensiven Vorbereitung wirklich nichts mitbekommen. Auf die nächsten xx Jahre im Posaunenchor zum gemeinsamen Lobe Gottes.

 Zur Startseite des CVJM Flacht