Zur Startseite des CVJM Flacht

Posaunenchor Flacht - Veranstaltungen


Albstadt Posaunenchor CVJM TOP besucht Freunde in Flacht
Textquelle: Schwarzwälder Bote Schwarzwälder-Bote-Online, 03.10.2014 18:05 Uhr
Auf Einladung des Posaunenchors Flacht sind die Bläser des Posaunenchors CVJM TOP nach Flacht gefahren. Nach der gemeinsamen Probe gestalteten sie den Gottesdienst musikalisch mit. Im Anschluss daran gaben die Bläser vor dem Seniorenheim des Otto-Mörike-Stifts ein gelungenes Platzkonzert und grillten danach – bei herrlichem Sonnenschein auf dem CVJM-Gelände Friedenshöhe – gemeinsam. Mit einem Traktor und zwei voll besetzten Anhängern brachen die Bläser beider Posaunenchöre dann zur Felder- und Ortsrundfahrt auf, bei der sie interessante Informationen erhielten. Erst nach dem Kaffeekränzchen machten sich die Bläser von der Schwäbischen Alb wieder auf die Heimfahrt.

Hier einige Bilder unseres Bläsertreffens bei herrlichem Spätsommerwetter. Gottesdienst in der Flachter Kirche.

Posaunenchor TOP und Flacht

Posaunenchor TOP und Flacht

Posaunenchor TOP und Flacht

Posaunenchor TOP und Flacht

Platzblasen beim Otto-Mörike-Stift:

Posaunenchor TOP und Flacht

Posaunenchor TOP und Flacht

Mittagessen und Begegbung auf der Friedenshöhe:

Posaunenchor TOP und Flacht

Posaunenchor TOP und Flacht

Posaunenchor TOP und Flacht

Posaunenchor TOP und Flacht

Posaunenchor TOP und Flacht

Posaunenchor TOP und Flacht

Felder- und Ortsrundfahrt:

Posaunenchor TOP und Flacht

Posaunenchor TOP und Flacht


Landesposaunentag am 24.6.2012 in Ulm
Die Posaunenchöre in Württemberg luden am So. 24.6.2012 unter dem Thema: “Gottes Kraft in mir” zum Landesposaunentag nach Ulm ein. Hier einige Bilder mit Beteiligung der Flachter Bläserinnen und Bläser:

Posaunentag

Posaunentag


Landesposaunentag am 20. Juni 2010 in Ulm
Bilder der Teilnahme des Flachter Posaunenchors.

Posaunentag


Goldene Weltbundnadel an Walter Holzäpfel und Alfred Haselmayer
Die goldene Weltbundnadel des CVJM ist das offizielle und höchste Ehrenzeichen des weltweiten CVJM, das es bereits seit 1881 gibt. Walter Holzäpfel und Alfred Haselmayer haben diese Auszeichnung am 14.06.2009 im Rahmen des Gottesdienstes erhalten.

Hans-Ulrich Nonnenmann (Landesposaunenwart) bei der Überreichung an
Alfred Haselmayer und Walter Holzäpfel (von links)

Walter Holzäpfel spielt seit 63 Jahren im Flachter Posaunenchor und ist eine zuverlässige Stütze im Bass. Seit seiner Jugend ist er eng mit dem CVJM und der Kirchengemeinde verbunden. Er war von 1969 bis 1987 Vorstand des CVJM Flacht und aktiv als Jugendleiter, im Sport, im Kirchengemeinderat sowie im Familienkreis. Die Bauvorhaben des CVJM und der Kirchengemeinde hat er tatkräftig und uneigennützig unterstütz. Sein Herz schlägt auch für die Altpietistische Gemeinschaft für die er im Bezirk Verantwortung trägt. An dem Freizeitheim in Schwäbisch Gmünd hat er selbstlos viel mitgebaut und sogar ein Baueinsatz in Uganda durfte nicht fehlen. Seine Aktivitäten als Feuerwehrmann und Gemeinderat liegen schon einige Jahre zurück.
Alfred Haselmayer ist seit 1949 - also insgesamt 60 Jahre - fest mit der Posaunenarbeit verbunden. Bis zu seiner Hochzeit nach Flacht war er in seinem früheren Heimatort Güglingen im Posaunenchor aktiv. Er war lange Jahre Jungbläserleiter und stellvertretender Chorleiter. Von 1974 bis 1976 übernahm er den Flachter Chor, nachdem Albert Feyler durch einen Verkehrsunfall ums Leben kam. Lange Jahre war er Kirchengemeinderat und guter Sänger als Bass im Kirchenchor, was ihm sehr fehlt. Die Altpietistische Gemeinschaft in Flacht leitet er zusammen mit seinem Schwager Walter Holzäpfel.

Wir sind beiden sehr dankbar für ihren Einsatz und hoffen, dass sie noch einige Jahre den Posaunenchor als Bläser oder in welcher Form auch immer unterstützen können. In den Dank schließen wir auch ihre Familien mit ein.
Für den Posaunenchor Flacht; Martin Jäckle, 14.06.2009


Sommerfest des Flachter Posaunenchors am 25.07.2008
Hier einige Bilder unseres Sommerfestes im Juli 2008 bei Familie Jäckle im Otto-Mörike-Weg 10 als Abschluss der vielfältigen Einsätze vor den Sommerferien. Nach dem Grillen hatten die Jungbläser einige Wettspiele für die Mannschaften "Sopran", "Alt", "Tenor" und "Bass" vorbereitet. Es mussten Lieder erkannt, Apfelschnitze herausgefischt, Wasserbomben mit Pfeilen getroffen, Biersorten und Bilder erraten werden. Zum Schluss konnte jeder sein Können an der Playstation über den Beamer zeigen. Die einzelnen Punkte ergaben dann bei ausreichend Kärtchen eine Tonleiter.


Probenwochenende des Flachter Posaunenchors
in Bremelau bei Münsingen vom 7. bis 9.12.2007.
Hier einige Bilder von unserem ersten Probenwochenende. Am Sonntag besuchten wir den Gottesdienst in Hundersingen. Nachdem bereits zwei Posaunenchöre im Gottesdienst teilnahmen, haben wir uns aufs Zuhören beschränkt.

Intensive Probenarbeit
Spielabend von Rolf vorbereitet. Wer puzzelt am schnellsten.
Einkehr im Fohlenhof in Mehrstetten.

Begrüßung der Pfarrfamilie Rockel in Flacht am 10.08.2006
Mit einem Ständchen haben wir am Donnerstag, den 10.08.2006 mit den Kirchengemeinderäten und einigen Mitarbeitern der Kirche Herrn Harald Rockel und sine Frau Heiderose bei uns in Flacht begrüßt.

Der Posaunenchor hört den Begrüßungsworten erwartungsvoll zu.
Albrecht Benseler (rechts) überreicht noch eine Erhöhung für die Küchenplatte.
 Zur Startseite des CVJM Flacht