Zur Startseite des CVJM Flacht

Fußball im CVJM Flacht e.V. - Spielberichte
Zurück zur Fußballseite - Überblick
Zur Tabelle der Eichenkreuzliga


Fußball: Sieg im Pokal zum Jahresabschluss 2018
Am Samstag, 17.11.2018 empfingen die Fußballer des CVJM Flacht zum letzten Spiel im Kalenderjahr 2018 den CSV Stuttgart zum Achtelfinale im württembergischen Eichenkreuzpokal. Dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit konnten wir ein insgesamt sehr ansehnliches Spiel zweier starker Mannschaften verdient mit 2:1 gewinnen. Im ersten Durchgang merkte man beiden Mannschaften an, dass sie auf Sicherheit bedacht waren und mit allen Mitteln einen Gegentreffer vermeiden wollten. So entwickelte sich ein umkämpftes Spiel in dem sich viel im Mittelfeld abspielte. Die etwas besseren Torchancen im ersten Durchgang hatten dabei die Gäste aus Stuttgart aber auch wir hätten durchaus ein Tor erzielen können. Da beide Mannschaften in ihren Versuchen erfolglos blieben, ging es folgerichtig torlos in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Mannen von Coach Piwe Jüngling dann die Schlagzahl und waren fortan die spielbestimmende Mannschaft. Nach 65 Minuten belohnten sich die Kicker des CVJM Flacht endlich in Person von Johannes Krauss, welcher nach einem Eckball den Ball zum umjubelten Führungstreffer in die Stuttgarter Maschen einköpfte. Fünf Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit war es erneut Johannes Krauss der eine Passstaffete der Flachter zum vorentscheidenden 2:0 vollendete. In der Nachspielzeit kam Stuttgart lediglich zum Anschlusstreffer und so setzen sich die Fußballer des CVJM Flacht verdient mit 2:1 durch und ziehen ins Viertelfinale des Eichenkreuzpokals ein.
Bedanken möchten wir uns bei der Flachter Jungenschaft für den Verkauf von Punsch und Glühwein an Fans und Zuschauer!
Für den CVJM Flacht spielten: Dustin Bauz, Sebastian Vögele, Markus Jauch, Simon Knoll, Tobias Kunert, Oliver Keller, Michel Binder, Tim Simon, Valentin Herrmann, Martin Binder, Johannes Krauss, Dominik Schmid, Ahemd Al Toama, Micha Duppel und Marc Hartmann. Coach: Piwe Jüngling.

Zum Ende des Jahres möchten wir uns auch bei allen bedanken, die es uns in diesem Jahr wieder ermöglicht haben, dass wir für und im CVJM Flacht Fußball spielen konnten. Ein Dank geht an unsere Schiedsrichter, den TSV Weissach für die Überlassung des Kunstrasenplatzes, die Gemeinde Weissach für die Überlassung der Umkleidekabinen sowie allen anderen, die in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben. Bedanken möchten wir uns auch bei unserem Vater im Himmel für die Behütung und Bewahrung auf all unseren Wegen.
Wir wünschen allen eine gesegnete und erholsame Advents- und Weihnachtszeit sowie bereits heute ein gutes und gesundes neues Jahr 2019! Weiter geht es dann im Frühjahr 2019! Wir freuen uns!

Fußball: Heimsieg gegen den CSK Weinstadt
Nach
einem torlosen Remis der besseren Sorte im Derby in Malmsheim in der Vorwoche empfingen die Fußballer des CVJM Flacht am Sonntag, 14.10.2018 den CSK Weinstadt zum zweiten Heimspiel der Saison. Bei Temperaturen jenseits der 20 Grad, Sonnenschein und strahlend blauem Himmel drehten die Jungs von Coach Piwe Jüngling erneut einen 0:1-Rückstand in einen verdienten 3:1- Heimsieg. Vom Anpfiff an war Flacht sehr gut in der Partie und übernahm sofort die Spielkontrolle. Leider konnten wir daraus kein Kapital in Form von Toren schlagen und so waren es die Gäste aus Weinstadt, welche nach rund 25 Minuten besser im Spiel waren und auch bis zum Pausentee sich ein kleines optisches Übergewicht erspielen konnten. Quasi mit dem Pausenpfiff fiel dann auch das erste Tor des Tages und die Gäste gingen durch einen direkt verwandelten Freistoß in Führung und beide Mannschaften mit einem Zwischenstand von 0:1 aus Flachter Sicht in die Kabinen.
In den zweiten 45 Minuten wollten die Flachter alles daran setzen schnell den Ausgleich zu erzielen. Die ersten Minuten gehörten wiederum den Gästen, welche in dieser Phase auch durchaus gute Gelegenheiten hatten, ein zweites Tor zu erzielen. Ein eher kurioses Tor brachte uns dann in der 53. Minute den Ausgleich: Micha Schenk setzte den gegnerischen Torhüter unter Druck, dieser schoss ihn an und der Ball flog ins Tor zum 1:1. Ein Doppelschlag in der 63. und 66. Spielminute durch Ron Herrmann und Martin Binder per Foulelfmeter belohnte unseren hohen Aufwand und eine klasse Leistung im zweiten Durchgang. Da im weiteren Spielverlauf keine weiteren Tore mehr fielen konnten wir uns nach 90 gespielten Minuten über einen weiteren Sieg freuen.
Für den CVJM Flacht spielten: Dustin Bauz, Tobias Jäckle, Simon Knoll, Sebastian Vögele, Kim Lukas Schäfer, Oliver Keller, Michel Binder, Denis Scheeff, Micha Schenk, Martin Binder, Tim Regelmann, Ron Herrmann, Marc Hartmann und Ahmed Al Toama.

Fußball: 3:1-Heimsieg zum Saisonauftakt
Im
ersten Spiel der neuen Saison 2018/2019 trafen die Fußballer des CVJM Flacht am Sonntag, 30.09.2018 beim tollem Wetter und spätsommerlichen Temperaturen auf den Aufsteiger EC Dagersheim. Nach 90 Minuten durfte sich die Mannschaft von Coach Piwe Jüngling über einen verdienten 3:1-Sieg freuen, musste aber im Verlauf des Spiels einige Rückschläge und eine schwere Verletzung wegstecken. Doch der Reihe nach: Zu Beginn merkte man den CVJM-Kickern aus Flacht an, dass es das erste Ligaspiel nach langer Sommerpause war. In der 23. Minute fiel dann das erste Tor der neuen Saison – leider aber auf der falschen Seite und die Gäste aus Dagersheim konnten mit 0:1 in Führung gehen. Die Flachter reagierten gut doch klare Torchancen blieben zunächst Mangelware. Kurz vor der Pause fiel dann doch noch der Ausgleich. Ein direkt verwandelter Freistoß von Micha Schenk fand über den Innenpfosten den Weg ins Tor (43. Minute).
Nach dem Seitenwechsel erwischten die Flachter den besseren Start. In der 52. Minute probierte es Denis Scheeff per Distanzschuss, dieser wurde unhaltbar abgefälscht und fand so ebenfalls den Weg ins Tor der Gäste – Spiel gedreht 2:1. Im weiteren Spielverlauf kontrollierte Flacht das Geschehen und hatten wenig Probleme das Ergebnis zu verwalten. Die letzten 10 Minuten mussten die Gäste dann nach einem Platzverweis in Unterzahl bestreiten. Kurz vor dem Ende war es dann dem eingewechselten Tim Regelmann vorbehalten nach einer feinen Einzelaktion den Treffer zum 3:1- Endstand zu erzielen. Wir wünschen unserem Verletzten gute und schnelle Besserung.
Für den CVJM Flacht spielten: Dustin Bauz, Tobias Jäckle, Simon Knoll, Sebastian Vögele, Markus Jauch, Michel Binder, David Reinhardt, Micha Schenk, Denis Scheeff, Martin Binder, Dominik Schmid, Ron Herrmann, Ralf Schenk, Tim Regelmann und Marc Hartmann. Coach: Piwe Jüngling

Fußball: Spieltermine in der Hinrunde der Saison 2018/2019
Am
kommenden Sonntag starten die Fußballer des CVJM Flacht nach einer langen Sommerpause und Vorbereitung endlich wieder in die neue Eichenkreuzsaison. Als Aufsteiger begrüßen wir dieses Jahr den EC Dagersheim und den CVJM Malmsheim neu in der LK 1. Der Spielplan hat entschieden, dass diese beiden Mannschaften auch unsere ersten beiden Gegner der neuen Saison sein werden.
Los geht es am Sonntag, 30.09.2018 um 16:00 Uhr mit einem Heimspiel auf dem Weissacher Kunstrasen gegen den EC Dagersheim ehe das Derby gegen Malmsheim stattfinden wird. Weitere Heimspiele bestreiten wir gegen den CSK Weinstadt und EC Reutlingen. Dazwischen sind wir noch beim CSV Stuttgart zu Gast. Die Klassiker gegen dem amtierenden Meister Dettingen/Erms und Holzgerlingen finden dann voraussichtlich im Frühjahr 2019 statt. Herzliche Einladung zu allen unseren Spielen zum Zuschauen und Mitfiebern.

Fußball: Unglückliches Pokal-Aus gegen Dettingen/Erms
Nach
der Liga stand für die Fußballer des CVJM Flacht am Sonntag, 03.06.2018 das Achtelfinale im württembergischen Eichenkreuzpokal gegen den CVJM Dettingen/Erms im Terminkalender. Trotz einer sehr guten Leistung mussten wir nach 90 Minuten den Platz mit einer denkbar knappen und extrem unglücklichen 1:2-Niederlage als Verlierer verlassen. Bereits in der 5. Spielminute gelang den Gäste aus Dettingen/Erms bei sommerlichen Temperaturen die frühe Führung. Danach brauchten die Spieler des CVJM Flacht einige Minuten um diesen frühen Rückschlag zu verdauen und zum eigenen Spiel zu finden. Doch dies gelang und schon bald waren die Mannen um Kapitän Denis Scheeff die deutlich überlegene Mannschaft auf dem Feld. Mit einer guten Spielanlage konnten wir uns mehr und mehr Torchancen erspielen doch das Glück war (noch) nicht auf unserer Seite. Immer wieder konnte die Hintermannschaft der Gäste im letzten Moment irgendwie noch klären oder den Torschuss abblocken. Kurz vor der Halbzeit dann der zweite Tiefschlag für die Mannschaft von Coach Piwe Jüngling als Dettingen durch ein Freistoßtor sogar den zweiten Treffer zum 0:2-Halbzeitstand erzielen konnte. Im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer ein gleiches Bild wie in Halbzeit 1: Einbahnstraßenfußball in Richtung Dettinger Tor. Fünf Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt, als Dominik Schmid die Flachter Angriffsbemühungen nach starker Vorarbeit von Tim Simon mit dem 1:2-Anschlusstreffer belohnte. In der Folge drückten die Flachter weiter auf den Ausgleich und versuchten alles um eben doch noch das zweite Tor zu erzielen und mindestens eine Verlängerung zu erzwingen. Auch bei den sich zwangsläufig bietenden Konterchancen der Gäste zeigte die Mannschaft eine tolle Moral und großen Willen aber es sollte an diesem Tage wohl einfach nicht sein. So müssen wir uns trotz einer sehr guten Leistung schon früh aus dem Pokal und in die Sommerpause verabschieden.

Damit endet für uns die Saison 2017/2018 fußballerisch.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen recht herzlich bedanken, die es uns auch in dieser Saison wieder ermöglicht haben, Fußball zu spielen:
DANKE an unsere Schiedsrichter für die Leitung der Spiele!
DANKE an den TSV Weissach für die Überlassung des Kunstrasenplatzes!
DANKE an die Gemeinde Weissach für die Überlassung der Umkleidekabinen!
DANKE an all die anderen, die noch in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben, dass wir auch dieses Jahr wieder kicken konnten!
DANKE auch an unseren Herrn im Himmel für die Behütung und Bewahrung auf all unseren Wegen!
Wir wünschen allen eine schöne Sommer- und Urlaubszeit und freuen uns bereits heute auf die Saison 2018/2019!

Fußball: Heimsieg zum Saisonabschluss
Im
letzten Heimspiel der Saison 2017/2018 empfingen die Fußballer des CVJM Flacht am Sonntag, 27.05.2018 den CSK Weinstadt. Durch diesen Heimsieg beenden wir die Saison auf einem guten dritten Tabellenplatz. An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch an den CVJM Dettingen/Erms zu einer verdient gewonnenen Meisterschaft in dieser Saison!
Im Spiel gegen Weinstadt erwischten die neu formierten Flachter einen perfekten Start. In der dritten Spielminute flankte Kapitän Denis Scheeff perfekt in Richtung des zweiten Pfostens an dem der aufgerückte Simon Knoll per Flugkopfball das Leder zum 1:0 versenkte. Die frühe Führung verleihte den Flachtern deutlich mehr Sicherheit und kontrollierten fortan das Geschehen. Mitte der ersten Halbzeit wurde der agile Dominik Schmid nach starkem Solo erst im Strafraum per Foul gestoppt. Der Gefoulte trat selbst an, blieb jedoch leider ohne Glück und so konnte der Torhüter der Gäste den Strafstoß abwehren. So ging es mit dem 1:0 für Flacht in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang konnten die Gäste zunächst nach einer Unachtsamkeit in der Flachter Defensive zum 1:1 ausgleichen (55. Minute). Doch die Heimmannschaft hatte die richtige Antwort auf den Ausgleich. Nach einem erneuten Foul im Strafraum an Micha Schenk gab es den zweiten Elfmeter der Partie. Diesmal trat Ralf Schenk an und verwandelte souverän (60.). Drei Minuten später brachte Micha Schenk eine Ecke auf den Kopf von Johannes Krauss und dieser traf zum vorentscheidenden 3:1 (63.). Das Spiel war entschieden und in der 81. Minute traf Tim Regelmann auf Vorarbeit von Dominik Schmid zum 4:1-Endstand.

Fußball: Leistungsgerechtes Remis in Plüderhausen
Am
Sonntag, 13.05.2018 waren die Fußballer des CVJM Flacht auswärts bei den Life Kickers in Plüderhausen gefordert. Nach 90 Minuten trennten sich beide Mannschaften 1:1-Unentschieden. In den Anfangsminuten entwickelte ein zerfahrenes Spiel und die beiden Teams neutralisierten sich mit jeweils schnellen Ballverlusten nahezu. Die einzig nennenswerte Torchance im ersten Durchgang hatten die Life Kickers doch der Schuss landete zum Flachter Glück lediglich am Außenpfosten. Auch in der zweiten Halbzeit begegneten sich beide Mannschaften erneut auf Augenhöhe. Rund 15 Minuten vor dem Ende zeigte der Schiedsrichter nach einem vermeintlichen Handspiel eines Flachter Abwehrspielers auf den Elfmeterpunkt. Diese Chance ließen sich die Life Kickers nicht entgehen und verwandelten den folgenden Strafstoß zur Führung. In den letzten Minuten zeigten die Flachter CVJM-Kicker eine tolle Moral und so war es Tobias Jäckle, der nach einer Ecke in der Nachspielzeit zum 1:1-Ausgleich einköpfte.

Fußball: Niederlage gegen Titelanwärter Holzgerlingen mit 2:4
Bei
schönstem Fußballwetter empfing der CVJM Flacht auf dem Kunstrasen in Weisssch die Gäste aus Holzgerlingen. Leider musste früh ein Gegentor hingenomnen werden, doch Flacht zeigte Moral und kam durch ein Tor von Joe Krauß zurück ins Spiel. Die Partie wurde sogar durch ein sehenswertes Tor von Tim Regelmann zum 2:1 gedreht. Vor dem Halbzeitpfiff egalisierte Gäste allerdings wieder zum 2:2 Halbzeitstand. Nach der Pause verlor Flacht etwas den Faden im Spiel und ließ mehr Chancen für die Gäste zu. Durch einen Abstimmungsfehler ging Holzgerlingen wieder in Führung. Der CVJM Flacht musste nun mehr nach vorne arbeiten, um das Spiel nicht zu verlieren. Auf die Offensivbemühungen folgte wie so oft ein weiteres Tor zum 4:2 und besiegelte somit die endgültige Niederlage an diesem Spieltag.
Fußball: Flacher CVJM-Kicker gewinnen in Esslingen
Am
Sonntag, 15.04.2018 waren die Fußballer des CVJM Flacht zum ersten Auswärtsspiel des Jahres zu Gast beim CVJM Esslingen. In den 90 Minuten auf schwer zu bespielenden Rasen zeigen die Flachter Comeback-Qualitäten und drehen einen zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand in einen 3:2-Sieg. Durch Verletzungen und Sperren war das Trainerteam um Piwe Jüngling zu einigen Umstellungen gezwungen und dies merkte man dem Spiel der Flachter deutlich an. So war es auch wenig verwunderlich, dass Esslingen im Verlauf der ersten Halbzeit durch zwei Tore in der 20. und 37. Minute mit 2:0 in Führung gehen konnte. Dies war aber nicht der Halbzeitstand da Dominik Schmid in der 43. Minute eine schöne Einzelaktion im gegnerischen Strafraum mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 abschloss. In der zweiten Halbzeit war Flacht dann die stärkere Mannschaft und Johannes Krauß (52.) und Tim Simon (71.) drehten mit ihren beiden Toren die Partie endgültig zugunsten der Flachter und so stand am Ende ein 3:2-Auswärtssieg

Fußball: Unentschieden gegen den CSV Stuttgart
Bei
bestem Frühlingswetter empfingen die Fußballer des CVJM Flacht am Sonntag, 08.04.2018 den CSV Stuttgart. Die zahlreichen Zuschauer bekamen ein turbulentes Spiel mit vielen Toren und am Ende ein 4:4 zu sehen. Die Flachter CVJM-Kicker starteten eigentlich perfekt in die Partie und Denis Scheeff erzielte bereits nach 6 Minuten den 1:0-Führungstreffer. Die Freude über das Tor währte aber nicht lange denn quasi im Gegenzug konnte Stuttgart im Anschluss an einen Freistoß zum 1:1 ausgleichen. Im weiteren Verlauf der ersten 45 Minuten war die Partie sehr zerfahren und erst in der letzten Viertelstunde des ersten Durchgangs konnte Flacht endgültig die Kontrolle übernehmen.
Weitere Tore sollten aber bis zum Pausenpfiff noch nicht fallen. In der zweiten Halbzeit wurde es dann erst richtig turbulent und es ging hin und her. Zunächst konnte Stuttgart sogar mit 1:2 in Führung gehen (59. Minute) ehe die Flacher Fußballer mit einem Doppelschlag in der 61. und 66.Minute die Partie wieder drehten. Unser Comebacker Simon Knoll und ein Eigentor der Stuttgarter zeichneten sich für diese beiden Tore der Flachter verantwortlich. Doch auch Stuttgart konnte nochmals zurückschlagen und so fiel zunächst der Ausgleich und in der 90. Minute sogar die erneute Stuttgarter Führung zum 3:4. In dieser Szene entschied der Schiedsrichter nachträglich noch auf Notbremse und zeigte unserem Torwart die Rote Karte. In der Nachspielzeit sah auch ein Stuttgarter Spieler noch die Gelb-Rote Karte und mit der letzten Aktion gelang Johannes Krauß dann doch noch der umjubelte Ausgleich zum 4:4. 

Fußball: Später Heimsieg gegen die Life Kickers
Am
Sonntag, 25.03.2018 empfingen die Fußballer des CVJM Flacht die Life Kickers aus Plüderhausen zum Nachholspiel in der LK 1. Nach 90 umkämpften Minuten könnten wir kurz vor Schluss noch ein Tor erzielen und so als 1:0-Sieger vom Platz gehen.
Für beide Mannschaften war es das erste Spiel im neuen Jahr und dies war den Akteuren sichtlich anzumerken. Die Partie war im ersten Durchgang von vielen Zweikämpfen und Ballverlusten geprägt. Viele Torchancen bekamen die zahlreichen Zuschauer bei schönem Frühlingswetter folglich nicht zu sehen. Nach dem Seitenwechsel war vor allem Flacht dann deutlich besser in der Partie und wir konnten uns ein optisches Übergewicht erspielen und dementsprechend auch einige Torchancen herausspielen. Als sich wahrscheinlich schon die meisten mit einem torlosen Remis abgefunden hatten konnten wir durch Johannes Krauß in der 90. Minute doch noch ein Tor erzielen. Der Treffer wurde vom eingewechselten Tim Simon herrlich vorbereitet. Danach war dann Schluss und wir können die ersten Punkte im neuen Jahr verbuchen.

Fußball: Heimsieg gegen den CVJM Dettingen/Erms
Am
Samstag, 18.11.2017 empfingen die Fußballer des CVJM Flacht zum letzten Spiel des Jahres 2017 den bisherigen Tabellenführer aus Dettingen/Erms. Nach einer starken und konzentrierten Mannschaftsleistung über das gesamte Spiel hinweg durfte sich die Mannschaft um Kapitän Oliver Keller über einen verdienten 4:2-Heimsieg freuen und sich damit in die Winterpause verabschieden.
Von Beginn an erspielte sich Flacht ein optisches Übergewicht. Nach 24 gespielten Minuten belohnte sich die Mannschaft dann endlich mit der verdienten 1:0-Führung: David Reinhardt tankte sich in den Strafraum der Gäste durch und scheiterte zunächst am Dettinger Keeper. Doch der Abpraller wurde zur perfekten Vorlage für Nils Rebmann, der mit einem überlegten Ball über den Abwehrspieler der Dettinger zur Führung ins Tor traf. Sieben Zeigerumdrehungen spielten Martin Binder und Chris Apel einen Doppelpass am Gäste-Strafraum und Chris Apel kam zum Abschluss. Auch hier war zunächst der Torhüter Sieger, ehe der aufmerksame Martin Binder per Abstauber auf 2:0 erhöhte. Durch ein Eigentor von Dettingen unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff konnten wir gar mit 3:0 in Führung und damit in die Halbzeit gehen. Dass im zweiten Durchgang von Dettingen mehr kommen würde war klar und es kam auch mehr. Dettingen konnte nach 50 Minuten durch einen Freistoßtreffer auf 1:3 verkürzen. Nach diesem kurzen Hänger fing sich Flacht wieder und gestaltete den weiteren Spielverlauf konzentriert und souverän. Bereits in der Schlussphase krönte Chris Apel sein starkes Comeback mit dem Treffer zum 4:1 (81.). In der Nachspielzeit erzielte Dettingen zwar noch das 4:2, dies sollte aber keine Auswirkungen mehr haben. Unser Dank gilt der Flachter Jungenschaft, die alle Zuschauer mit Glühwein und Punsch versorgt haben und somit für einen rundum gelungenen Fußballabend gesorgt haben.

Damit endet für uns das Jahr 2017 fußballerisch.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen recht herzlich bedanken, die es uns auch in diesem Jahr wieder ermöglicht haben, Fußball zu spielen:
DANKE an unsere Schiedsrichter für die Leitung der Spiele!
DANKE an den TSV Weissach für die Überlassung des Kunstrasenplatzes!
DANKE an die Gemeinde Weissach für die Überlassung der Umkleidekabinen!
DANKE an all die anderen, die noch in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben, dass wir auch dieses Jahr wieder kicken konnten!
DANKE auch an unseren Herrn im Himmel für die Behütung und Bewahrung auf all unseren Wegen!
Wir wünschen nun allen eine schöne und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und bereits heute einen guten Start ins neue Jahr! Wir freuen uns auf 2018!

Fußball: Unentschieden beim Auswärtsspiel in Stuttgart
Ein grauer
November-Tag, Schnee-Regen und eisige Temperaturen stellten die äußeren Begleitumstände beim Auswärtsspiel der Fußballer des CVJM Flacht am Sonntag, 12.11.2017 beim Auswärtsspiel in Stuttgart dar. Trotz der widrigen Bedingungen und einiger erneuter Umstellungen in der Startelf startete das Team von Coach Piwe Jüngling gegen den amtierenden Meister CSV Stuttgart gut in die Partie. Nach 25 Minuten erzielte Johannes Krauss mit einem strammen Schuss aus 16 Metern die verdiente 1:0-Führung für den CVJM Flacht. Diese Führung sollte aber nur rund 10 Minute bestand haben, ehe den Gastgebern der Ausgleich gelingen sollte. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff dann aber doch die erneute Führung für Flacht als Martin Binder einen Fehler des Stuttgarter Torhüters ausnutzte und einnetzte. Im zweiten Durchgang konnten wir sogar auf 3:1 erhöhen. Der aufgerückte Tobias Jäckle traf perfekt in den oberen Winkel des Stuttgarter Tores. Doch statt das Ergebnis zu verwalten und den Sieg nach Hause zu fahren stellten wir leider das Fußball spielen ein. Zahlreiche fragwürdige und äußerst strittige Entscheidungen des Schiedsrichters prägten zudem den weiteren Verlauf des Spiels und sorgten für viele Spielunterbrechungen. Nach einer Freistoßflanke erzielte Stuttgart zunächst den Anschlusstreffer ehe erneut der Schiedsrichter in den Fokus geriet. Nach einem weiteren hohen Ball zeigte der Schiedsrichter plötzlich auf den Punkt und gab Elfmeter für den CSV Stuttgart. Warum wusste keiner so genau und nicht mal der Schiedsrichter selbst. Dem Stuttgarter Stürmer war es egal und verwandelte zum 3:3-Ausgleich. Rund 5 Minuten vor Schluss bekamen auch wir einen Elfmeter zugesprochen doch Micha Schenk scheiterte mit seinem schwach geschossenen Elfmeter am Keeper der Stuttgarter und es blieb beim 3:3-Unentschieden. Trotz allen Ärger über den Schiedsrichter müssen wir uns zuerst auch klar an die eigene Nase fassen und uns fragen lassen, wie wir eine 2-Tore-Führung gegen einen im Spielverlauf schwächeren Gegner auf unnötigste Art und Weise verspielen konnten.

Fußball: 2:1-Auswärtssieg in Weinstadt
Am
Sonntag, 05.11.2017 machten sich die Fußballer des CVJM Flacht zum ersten Mal in ihrer langen Geschichte auf den Weg nach Weinstadt. Wir waren zu Gast beim Aufsteiger CSK Weinstadt. Bei winterlichen Temperaturen um 5 Grad Celsius hatten wir zunächst einige Probleme ins Spiel zu finden, da Weinstadt uns mit hohem läuferischen Aufwand schon früh im Spielaufbau unter Druck setzte. In diese Drangphase der Gastgeber fiel dann auch der frühe Führungstreffer für Weinstadt. Besonders unglücklich dabei war, dass wir durch ein Eigentor in Rückstand gerieten. Im weiteren Verlauf gelang es Flacht, das Spiel wieder ausgeglichen zu gestalten und beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe. Da aber auf beiden Seiten weitere Torchancen eher die Ausnahme blieben, ging es folgerichtig mit einem 0:1-Rückstand aus Flachter Sicht in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang übernahmen die Flachter CVJM-Kicker nach und nach die Kontrolle über das Spiel und Weinstadt wirkte zusehends müder als zu Spielbeginn. Nach 71 Spielminuten gelang uns dann der verdiente Ausgleich zum 1:1: nach einem tollen Pass von Denis Scheeff in die Tiefe tauchte der eingerückte Tim Simon frei vor dem Torhüter der Gastgeber auf und vollendete stark und souverän.
Nach dem Ausgleich spielten wir weiter nach vorne und waren dem zweiten Treffer näher als Weinstadt. In der zweiten Minute der Nachspielzeit bekamen wir nochmals eine Ecke zugesprochen. Denis Scheeff fand mit seinem Eckball Johannes Krauss und dieser köpfte den Ball überlegt ins lange Eck zum 2:1 für Flacht. In der restlichen Spielzeit passierte nichts mehr und wir konnten uns nach dem Schlusspfiff über den ersten Auswärtssieg der Saison freuen und mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. Leider hatten wir nach dem Spiel erneut einen verletzten Spieler zu beklagen. An dieser Stelle wünschen wir allen unseren verletzten oder angeschlagenen Spielern eine gute und schnelle Genesung.

Fußball: Spielabsage des Spiels gegen die Life Kickers am 28.10.2017!
Leider
wurde unser geplantes Spiel am Samstag, 28.10.2017 um 19 Uhr gegen die Life Kickers aus Plüderhausen vom Gegner abgesagt. Das Spiel findet somit nicht am 28.10.2017 statt und wird auf einen anderen Termin verlegt. Sobald der neue Termin feststeht, werden wir hier an dieser Stelle darüber informieren. Im Einsatz sind die Fußballer des CVJM Flacht dann wieder am Sonntag, 05.11.2017 um 18:00 Uhr beim Auswärtsspiel in Weinstadt. Das nächste Heimspiel findet dann am 18.11.2017 auf dem Kunstrasen in Weissach statt. Herzliche Einladung schon heute. Eure Fußballer des CVJM Flacht

Fußball: 0:4 – Verdiente Niederlage in Holzgerlingen
Nach
zuletzt guten Leistungen hatten die Fußballer des CVJM Flacht am Sonntag, 15.10.2017 in Holzgerlingen zu keinem Zeitpunkt eine Chance und so mussten wir mit einer absolut verdienten 0:4- Niederlage im Gepäck die Heimreise nach Flacht antreten. In keiner Phase des Spiels fand Flacht zu seinem gewohnten Spiel und deshalb waren die Holzgerlinger Tore eine logische Konsequenz. Bereits in der Anfangsphase erzielte Holzgerlingen das 1:0. Nach einem Missverständnis in der Flachter Hintermannschaft tauchten zwei Holzgerlinger frei vor dem Flachter Tor auf, doch bevor der Ball über die Linie ging pfiff der Schiedsrichter. Nach einiger Verwirrung gab der Schiedsrichter überraschenderweise doch den Treffer. Mitte der ersten Halbzeit ließ die Flachter Hintermannschaft dem gegnerischen Stürmer zu viel Platz und dieser schloss überlegt zum 0:2 aus Flachter Sicht ab. Im zweiten Durchgang wollten die Flachter das Spiel doch noch drehen aber wie schon im ersten Durchgang hatte Flacht keine Chance und mit dem 3:0 rund 10 Minuten nach dem Seitenwechsel war bereits die Vorentscheidung gefallen. Im weiteren Verlauf erzielte Holzgerlingen sogar noch das vierte Tor während Flacht während der kompletten 90 Minuten sich keine nennenswerte Torchance erspielen konnte. Nach der enttäuschenden Niederlage gilt es im nächsten Spiel gegen den Aufsteiger Life Kickers am Samstag, 28.10.2017 um 19 Uhr auf dem Kunstrasen in Weissach wieder ein anderes Gesicht zu zeigen. Herzliche Einladung hierzu.

Fußball: Offener Schlagabtausch endet 4:4-Unentschieden!
Nach
90 intensiven Minuten, in denen es Hin und Her ging, trennten sich die Fußballer des CVJM Flacht und der EC Reutlingen am Samstag, 07.10.2017 mit einem leistungsgerechten 4:4- Unentschieden. Vom Anpfiff weg übernahm Flacht die Spielkontrolle und setzte den Gegner aus Reutlingen aus einer guten Organisation heraus bereits in deren Spielaufbau unter Druck und bestimmte so zunächst das Geschehen auf dem Weissacher Kunstrasen. Aus diesem Pressing heraus entstanden immer wieder Ballgewinne, welche sich zu gefährlichen Angriffen entwickelten. Nach 25 gespielten Minuten war es dann Sebastian Vögele, der mit einem überlegten Abschluss ins lange Eck das 1:0 für Flacht besorgte. Rund 10 Zeigerumdrehungen später war David Reinhardt nach einer Ecke von Micha Schenk erfolgreich – 2:0. Kurz vor der Halbzeit erzielte Reutlingen mit einem langen Ball in die Schnittstelle der Abwehr den, zu diesem Zeitpunkt überraschenden, Anschlusstreffer zum 2:1.
Den Start in die zweite Halbzeit des Spiels verschliefen die CVJM-Kicker aus Flacht hingegen völlig und so stand es nach zwei weiteren Toren der Reutlinger plötzlich 2:3 aus Flachter Sicht. Doch Flacht kam zurück in die Partie und der starke Tobias Jäckle erzielte mit seinem ersten Tor für den CVJM Flacht aus dem Getümmel heraus den Ausgleich zum 3:3. In der Folge entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, dass von vielen Zweikämpfen geprägt war. Gerade als die Flachter wieder mehr Druck Richtung gegnerisches Tor entwickeln konnte folgte die kalte Dusche und Reutlingen erzielte die erneute Führung. In den letzten Minuten warfen die Mannen um Kapitän Oliver Keller nochmals alles nach vorne und sollten in der Nachspielzeit doch noch belohnt werden: Nach einem Foul im Strafraum an Ralf Schenk zeigte der gute Schiedsrichter korrekterweise auf den Punkt und gab Elfmeter. Im Nachschuss war Micha Schenk erfolgreich und eine turbulente Partie endete 4:4.

Fußball: Heimsieg zum Saisonauftakt gegen den CVJM Esslingen
Am
Sonntag, 24.09.2017 begann für die Fußballer des CVJM Flacht endlich auch die neue Saison in der Eichenkreuzliga mit einem Heimspiel gegen den CVJM Esslingen. Eine konzentrierte Vorstellung in der Defensive legte dabei den Grundstein zu einem verdienten 4:0-Erfolg im ersten Saisonspiel. In den ersten Minuten merkte man beiden Mannschaften die lange Sommerpause noch an und beide Teams waren darauf bedacht, Sicherheit zu gewinnen. Dennoch konnten die Flachter CVJM-Kicker schnell die Kontrolle übernehmen und versuchten so aus einer sicheren Defensive heraus immer wieder Torchancen zu entwickeln. Nach 27 Minuten fiel dann auch der erste Treffer der neuen Saison: nach einer Passstafette in der Esslinger Hälfte war es Tim Simon, der mit einem Schuss von der Strafraumkante ins lange Eck des Esslinger Tores zum umjubelten 1:0 traf. Nach 35 gespielten Minuten stellte Johannes Krauss nach starker Flanke von Sebastian Vögele den 2:0-Halbzeitstand her.
Im zweiten Durchgang versuchte Esslingen zurück in die Partie zukommen doch die starke Leistung der Mannschaft in der Defensive erstickte die wenigen Esslinger Angriffsbemühungen bereits im Keim und so kamen die Gäste zu keiner nennenswerten Torchance während der gesamten 90 Minuten. Doch auch in der Offensive setzten die Flacher immer wieder Nadelstiche und erspielten sich noch einige weitere Gelegenheiten. Die beiden weiteren Tore für Flacht erzielte Dominik Schmid in der 63. und 81. Minute zum 3:0 beziehungsweise dem 4:0-Endstand.

Fußball: Sieg im Pokalfinale: 2:1 gegen die Life Kickers
Am
Samstag, 23.07.2016 machten sich insgesamt knapp 40 Spieler, Fans und Zuschauer gemeinsam mit dem Bus auf den Weg nach Kirchheim/Teck zum diesjährigen Finale des Eichenkreuzpokals. Auf dem Platz standen sich dann die Fußballer des CVJM Flacht und die Life Kickers aus Plüderhausen gegenüber. Wie in einem Finale typisch versuchten zu Beginn beide Mannschaften die Kontrolle und über Ballbesitz in das Spiel zu finden. So entwickelte sich zunächst ein Spiel welches sich, auf hohem Niveau, zunächst hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Schließlich war es dann die erste echte Torchance des Spiels, aus der der 1:0-Führungstreffer für die Life Kickers nach rund 20 Minuten resultierte. Flacht benötigte im Anschluss einige Minuten um sich wieder zu fangen und hatte durch Chris Apel und Johannes Krauss zwei exzellente Chancen den Ausgleich zu erzielen jedoch scheiterten beide (noch) am Torwart der Life Kickers. Kurze Zeit später fiel der Ausgleich dann doch: Nach einer starken Einzelaktion durch Chris Apel stand dieser frei vor dem Torwart um dann überlegt auf den mitgelaufenen Dominik Schmid querzulegen. Dieser hatte dann keine Mühe mehr den Ausgleich zum 1:1 zu erzielen. Noch vor der Halbzeit gingen die Jungs aus Flacht sogar in Führung. Johannes Krauss setzte sich im Zweikampf an der Grundlinie stark durch und seine perfekte Flanke wurde zur Vorlage für Chris Apel, der per Kopf platziert zum umjubelten Führungstreffer für Flacht traf.
In der zweiten Halbzeit versuchten die Life Kickers zwar nochmals alles aber mit zunehmender Spieldauer schwanden die Kräfte merklich und so hatte Flacht keine Mühe das Spiel zu kontrollieren und keine weiteren Chancen für die Life Kickers zuzulassen. Leider fehlte im Flachter Spiel nach vorne etwas die Konsequenz und so verpasste man es frühzeitig die Entscheidung zu erzielen und das Spiel bleib aufgrund des Spielstandes immer spannend. Da aber auch in der vierminütigen Nachspielzeit nichts mehr passierte dürfen wir uns nun württembergischer Eichenkreuzpokalsieger 2016 nennen und konnten somit das Double aus Meisterschaft und Pokal perfekt machen. Wir bedanken uns bei allen Fans und Zuschauern, die uns in Kirchheim unterstützt haben und somit zu einen perfekten Tag für uns beigetragen haben! Gerne wieder! Wir bedanken uns auch bei Werner und Johannes Krauss für die Organisation und das Fahren (Werner) des Busses! Auch hier gilt: Gerne wieder! 


Nachfolgend einige Bilder vom Pokalfinale am 23.7.2016:

Fussball Pokalfinale CVJM Flacht 2016

Fussball Pokalfinale CVJM Flacht 2016

Fussball Pokalfinale CVJM Flacht 2016

Fussball Pokalfinale CVJM Flacht 2016

Fussball Pokalfinale CVJM Flacht 2016

Fussball Pokalfinale CVJM Flacht 2016

Fussball Pokalfinale CVJM Flacht 2016

Fussball Pokalfinale CVJM Flacht 2016

Fussball Pokalfinale CVJM Flacht 2016

Fussball Pokalfinale CVJM Flacht 2016

Fussball: Württembergischer Eichenkreuzmeister 2016
Am Samstag, 09.07.2016 fand in Weissach das letzte Rundenspiel der CVJM-Fußballer gegen die SG Filder statt. Nach 90 Minuten bei herrlichem Sommerwetter durften sich die Fußballer des CVJM Flacht über einen 4:2-Sieg freuen und bekamen als neuer württembergischer Eichenkreuzmeister 2016 den Meisterpokal überreicht. Im Spiel merkte man beiden Mannschaften zunächst die hohen äußeren Temperaturen an. Dennoch konnte Flacht durch einige gut herausgespielte Torchancen hin und wieder Akzente setzen. Für die 2:0-Halbzeitführung für Flacht sorgten Chris Apel mit einer feinen Einzelleistung zum 1:0 sowie Kapitän Simon Knoll, der per Kopfball das 2:0 markierte. In der zweiten Halbzeit legte Flacht zunächst durch Denis Scheeff das 3:0 nach und sorgte somit schon früh für die Entscheidung. Eine Unaufmerksamkeit in der Flachter Defensive ermöglichte der SG Filder den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer doch das zweite Tor durch Chris Apel stellte den alten Drei-Tore-Abstand wieder her. Kurz vor dem Ende konnte die SG Filder nochmals verkürzen und erzielte den Treffer zum 4:2-Endstand. Im Anschluss an die Partie bekamen wir den Meisterpokal überreicht und starteten eine ausgiebige Feier.
Wir danken ganz herzliche den Jungenschaftlern, die vor, während und nach dem Spiel grillten und somit für das leibliche Wohl von Spielern, Fans und Zuschauern sorgten. DANKE für euren Einsatz!!! Danken wollen wir auch unseren „Gegnern“ auf dem Platz von der SG Filder. Trotz personeller Probleme haben sie nochmals alle Kräfte mobilisiert um eine spielfähige Mannschaft auf die Beine zu stellen und haben somit auch an einen Anteil an einem durchaus gelungenen Tag für die Fußballer des CVJM Flacht. Danke und Respekt dafür!!! Auch dem TSV Weissach und der Gemeinde Weissach gilt für die Überlassung des Kunstrasenplatzes und der Umkleidemöglichkeiten in der Sporthalle sowie unseren Schiedsrichtern, ohne die es nicht geht, unser Dank!!!
Ganz zu Ende ist die Saison für die Fußballer des CVJM Flacht allerdings noch nicht. Am Samstag, 23.07.2016 findet um 17:00 Uhr noch das Pokalfinale gegen die Life Kickers aus Plüderhausen im Stadion Kirchheim/Teck statt. Davor sind wir beim Jugendsonntag des CVJM Flacht am Sonntag, 17.07.2016 an der Torwand im Einsatz.


Nachfolgend einige Bilder vom letzten Saisonspiel am 9.7.2016:

Fussball CVJM Flacht Meister 2016

Fussball: Flacht gewinnt Derby
Am Sonntag 17.04.2016 fand das Derby in der LK 1 zwischen dem CVJM Weissach und dem CVJM Flacht statt. Nach 90 Minuten bei ungemütlichem Wetter durften die Fußballer des CVJM Flacht über einen 5:0-Sieg auf "fremden" Platz jubeln. Lange verlangte Weissach uns alles ab und so fiel das erste Flachter Tor erst in der zweiten Halbzeit. In Halbzeit Eins begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und viel spielte sich im Mittelfeld ab. In der zweiten Halbzeit steigerte sich Flacht gewaltig und so war es schließlich Johannes Krauß der mit einem platzierten Flachschuss ins Eck den 1:0-Führungstreffer erzielte. Flacht war nun endgültig in der Partie angekommen und kontrollierte nun das Geschehen. Die weiteren Tore für Flacht erzielten Chris Apel, Denis Scheeff und zweimal Dominik Schmid. Damit bleiben die CVJM-Fußballer aus Flacht weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze der LK 1. 


Hier noch ein Bild in unseren neuen Pullis. Herzlichen Dank an "Das hüpfende Komma" aus Rutesheim für das Sponsoring der neuen Trikots und Trainingspullis!

Fussball CVJM Flacht
Die neuen Trikots und ....

Fussball CVJM Flacht
.... Trainingsanzüge wurden am 17.4.2016 vorgestellt.

Fussball: Flacht erreicht das Viertelfinale
Am
Samstag, 19.03.2016 empfingen die Fußballer des CVJM Flacht den CSV Kirchheim/Teck zum Achtelfinale im Eichenkreuzpokal. Schon vor dem Spiel gab es ein erstes Highlight, denn zum ersten Mal konnten wir in unseren neuen Trikots spielen. Wir möchten uns recht herzlich bei „Das hüpfende Komma“ und der Familie Eisenhardt aus Rutesheim bedanken.

Fussball neue Trikots

Im Spiel übernahm Flacht von Beginn an die Kontrolle und suchte immer wieder Lücken in der Kirchheimer Hintermannschaft. Doch da auch die Gäste aus Kirchheim eine starke Leistung zeigten, entwickelte sich ein ansehnliches Spiel indem Torchancen auf beiden Seiten Mangelware zunächst Mangelware blieben. Dennoch sollte Flacht bald in Führung gehen: Ein von der rechten Seite getretener Freistoß von Micha Schenk fand den Weg an allen vorbei ins lange Eck zum nicht unverdienten 1:0. Noch vor der Halbzeit wurde Johannes Krauss im Strafraum klar zu Fall gebracht und den fälligen Elfmeter verwandelte erneut Micha Schenk sicher zur 2:0-Halbzeitführung.
Auch im zweiten Durchgang kontrollierte Flacht zu jeder Zeit das Geschehen und suchte aus einer starken Abwehr heraus immer wieder den Weg nach vorne. Diagonale Pässe auf unsere Außenbahnspieler sorgten stets für Gefahr und so erzielte Martin Binder mit einem gefühlvoll wie cleveren Heber über den Torwart das 3:0 und damit die Vorentscheidung. Flacht verwaltete nun geschickt das Ergebnis und Kirchheim konnte durch ein Traumtor gut 10 Minuten nur noch auf 3:1 verkürzen. Insgesamt zeigte die Mannschaft gegen einen starken Gegner eine sehr gute Leistung und zog verdient in das Viertelfinale ein. Dort steht nun ein Heimspiel gegen den CSV Stuttgart auf dem Plan.

CVJM Flacht Fußball - Pokalsieger 2013
Die Fußballherren des CVJM Flacht konnten am 13.7.2013 das Double perfekt machen und den EK-Pokal 2013 gewinnen.

Fussball Flacht EK Pokalsieger 2013


In einem
dramatischen Spiel gegen den EC Dagersheim setzen wir uns am Ende nach Verlängerung 4:3 durch. 120 Min, einen 1:3 Rückstand aufholen und dann noch gewinnen zeigt, was für eine Wille in der Mannschaft steckt. Die 1. Halbzeit war ausgeglichen. Der CVJM Flacht konnte sich aber ein leichtes Übergewicht erarbeiten. Jedoch war der EC Dagersheim durch ihre langen Bälle sehr gefährlich. So auch in der 44 Min. Ein langer Ball überflog die Flachter Abwehr. Der Dagersheimer Stürmer schnappte sich die Kugel und versenkte sie zum 0:1 im Flachter Netz. So ging es in die Pause.

Fussball Flacht EK Pokalsieger 2013

Nach der Halbzeit wollten wir kämpfen und ins Spiel zurück kommen. Dies gelang uns auch gut. Nach einer Flanke von Chris Apel konnte Micha Schenk zum 1:1 einköpfen (50Min). Dies gab uns aber nicht die gewünschte und nötige Stabilität. Dagersheim war immer wieder gefährlich durch die langen Bälle. So kam es, dass der Dagersheimer Spieler nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden konnte. Der fällige Strafstoß wurde verwandelt (60 Min). Noch nicht vom Schock erholt, schlug Dagersheim erneut zu und führte somit 1:3.(63 Min). Wars das? Das Spiel stand auf der Kippe. Können und wollen wir noch, oder fahren wir ohne Pott nach Hause? Diese Frage stellten sich sicher einige Spieler. Die antwort lies etwas auf sich warten. In der 80 Min köpfte Simon Knoll das 2:3. Nun waren es noch 10 Minuten zu spielen und wir wollten bei den sommerlichen Temperaturen zumindest den Ausgleich erreichen. 3 Minuten nach dem Anschlußtreffer konnte Chris Apel das 3:3 (83 Min) einköpfen.

Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Verlängerung. Dort war nicht mehr viel Spielstruktur zu sehen, da das sonnige Wetter einem schon die Kraft raubte. Wir wollten in der Verlängerung die Entscheidung, doch Dagersheim stemmte sich dagegen und hatte auch noch gute Aktionen. Jedoch nutzte Chris Apel in der 114 Min einen Fehler der Dagersheimer Abwehr und konnte so den viel umjubelten 4:3 Entstand markieren.

Der CVJM Flacht ist somit Pokalsieger 2013!
Eine Spannende und erfolgreiche Saison geht nun zu Ende. Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, Fans, Gönnern und bei unserm Vater im Himmel für die Bewahrung!.


CVJM Flacht Fußball - Eichenkreuz-Meister 2013
Die Regenpartie auf dem Rutesheimer Kunstrasen konnten die Fußballherren des CVJM Flacht gegen die Gäste aus Tübingen mit 2:0 gewinnen. Mit diesem Sieg war nun auch der Titelgewinn des Württembergischen Meister 2013 in trockenen Tüchern. In einer kämpferischen, rutschigen Partie konnte die Mannschaft des CVJM Flacht durch Ihren unglaublichen Willen den 2:0 Sieg einfahren. Die Tore erzielten Alex Rauss und Edeljoker Steffen Schenk. Nach 2011 und 2012 holten wir den dritten Titel des Württembergischen Meisters in Folge. Diesen Erfolg feierten wir wie immer fröhlich und heiter. Herzlichen Glückwunsch. Unseren verletzten Spielern wünschen wir schnelle Genesung und alles Gute. Grüße auch an unsere Spieler, die sich in der ganzen Welt befinden! Wir haben Euch nicht vergessen!

Fussball EK Meister 2013


 Zur Startseite des CVJM Flacht