Zur Startseite des CVJM Flacht

Handballsaison 2015/2016 - Spielberichte
Tabelle hier.


EK-Handball LK2: Verdienter Heimsieg gegen Hagelloch
Vergangenen Samstag, den 11.11.2017 hat sich der Weg in Flachter Halle gelohnt. Eine sehenswerte Vorstellung und ein hartes Stück Arbeit des CVJM Flacht brachte den ersten Sieg in der laufenden LK2-Saison. Schon am Anfang des Spiels merkte man, da ist was drin für die Flachter Mannschaft. Eine herausragende Abwehrleistung und auch vorne im Angriff war Flacht um einiges besser als in den letzten beiden Spielen. Durch raffinierte Spielzüge und auch gute Einzelaktionen kam Flacht zum Torerfolg. Flacht konnte sich zwar nicht wirklich absetzen so stand es zur Pause nur 12:11.
In der 2. Halbzeit drehte Flacht dann auf und baute den Vorsprung auf vier Tore aus. Doch dieser hielt nicht lange und prompt verkürzte Hagelloch und glich aus zum 15:15. Flacht hielt dagegen und ärgerte Hagelloch immer öfter. Die Hagellocher wurden nervöser, hatten Angst und machten Fehler. Das nutzte die Flachter Mannschaft gekonnt aus und baute die Führung bis zum Ende weiter aus. Nach einer starken Mannschaftsleistung war es zum Schluss ein verdienter 26:19 Heimsieg der Flachter Mannschaft und Trainer Sven Klein strahlte zurecht wie ein Honigkuchenpferd.
Für die Flachter Mannschaft spielten: Steffen Epple (TW), Micha Pflüger (TW), Ante Peric (1), Niklas Nowotzin (1), Steve Schenk (1), Lukas Pflüger (2), Carsten Hummel (2), Christian Knapp (2), Josua Schradi (4), Daniel Körner (11/1), Sven Köhler und Tobias Jäckle (1).

Ankündigung: EK-Handball LK2
Bereits kommenden Samstag 18.11.2017 findet das nächste Spiel statt. Die Flachter Handballmannschaft ist zu Gast beim EK Köngen 1b. Anpfiff in der Burgschulsporthalle in Köngen ist um 18:15 Uhr. Herzliche Einladung zu diesem Auswärtsspiel. Wir brauchen eure Unterstützung.

Handball LK2: Niederlage gegen Walddorfhäslach
Am 22.10.2017 gab es für die Flachter Handballer die zweite Saison-Niederlage gegen den CVJM Walddorf. Flacht hatte nicht den optimalen Start in diesem Spiel und so rannte man immer einem Rückstand hinterher. Grund dafür war meist die mangelnde Chancenverwertung und die Durchschlagskraft im Angriff. Dies machte Walddorf besser und so stand es zur Pause 13:8 für Walddorf. Den Start in der 2.Halbzeit hat Flacht auch verschlafen und so zog Walddorf auf 16:9 davon. Flacht tat sich schwer diesen Rückstand zu verkürzen und fand einfach nicht ins Spiel. Letztendlich verlor Flacht mit 24:18. Unabhängig vom Flachter Spiel, das alles andere als optimal war, war die Schiedsrichterleistung um es auf den Punkt zu bringen, einfach nur schwach!  Für Flacht im Einsatz waren: Steffen Epple (TW), Micha Pflüger (TW), Christian Knapp (1), Daniel Körner (2/2), Tom Bauer (3/1), Niklas Nowotzin (2), Carsten Hummel, Lukas Pflüger (1), Steve Schenk (1), Josua Schradi (4), Flo Lawitzki (1) und Tobias Jäckle.

Handball LK2: Derby Time - Flacht zu Gast in Höfingen
Am Samstag 14.10.2017 starteten wir in Höfingen mit Motivation in die Saison. Wir kamen gut ins Spiel und konnten unsere trainierten Spielzüge gut umsetzen. Durch leichtsinnige Fehler in der Abwehr konnten sich die Höfinger bis zur Halbzeit mit 4 Toren absetzen. So gingen wir mit 10:14 in die Halbzeitpause. Die Halbzeitansprache vom Trainer Sven Klein zeigte Wirkung. Durch unsere gute Abwehrarbeit konnten wir bis auf 2 Tore verkürzen. Durch die rote Karte relativ schnell nach der Halbzeit war für die Mannschaft die Aufholjagd ziemlich erschwert. Auch die souveräne Abwehrarbeit konnte durch den nicht konsequent ausgeführten Angriff leider nicht belohnt werden. Viele Pfostenwürfe und auch ungeschickte Aktionen führten dazu, dass wir uns am Ende mit 30:21 geschlagen geben mussten. Es spielten: Micha Pflüger, Christian Phillipin, Daniel Körner (11), Lukas Pflüger (3), Christoph Benzing, Carsten Hummel, Christian Knapp, Niklas Nowotzin (3), Ante Peric, Tom Bauer (4), Tobias Jäckle.

Handball LK2: Verdiente Niederlage gegen Köngen
Die
Mannschaft des CVJM Flacht konnte am 25.3.2017 auch gegen Köngen nicht gewinnen und verliert deutlich und verdient mit 33:16. Im Prinzip war das Spiel schon zur Halbzeit verloren, da stand es schon 17:6 für Köngen. In der zweiten Halbzeit war für Flacht nur noch Ergebniskosmetik angesagt. Um es auf den Punkt zu bringen: Köngen war zu stark und Flacht zu schwach. Für die Flachter Mannschaft spielten gegen Köngen: Steffen Epple (TW), Micha Pflüger, Ante Peric, Niklas Nowotzin (1), Steve Schenk (3/1), Andreas Krebs,Lukas Pflüger (2), Tom Bauer (6/1), Christian Knapp und Florian Lawitzki (2).

Handball LK2: Gut mitgehalten und doch verloren
Trotz
spärlicher Besetzung haben die Handballer des CVJM Flacht eine solide und gute Leistung abgeliefert. Leider hat es nicht zum Sieg gereicht. Flacht verliert am 18.3.2017 gegen Münchingen 35:28 und hat somit nur noch eine minimale Chance die Klasse zu halten. Gegen Münchingen war mehr drin, in der zweiten Halbzeit war man bis auf drei Tore dran, doch zum Sieg hat es nicht gereicht. Gegen Ende war Münchingen zu stark und stellte die Sieben-Tore-Führung wie auch zur Halbzeit wieder her, die dann auch bis zum Ende so blieb. Schade Flacht, jetzt geht’s im Wochentakt weiter. Am kommenden Samstag 25.3. steht das vorletzte Spiel an. Gegner ist dann EK Köngen 1b. Anpfiff in der Burgschulhalle in Köngen ist um 18.00 Uhr. Für die Flachter Mannschaft spielten gegen Münchingen: Steffen Epple (TW), Niklas Nowotzin (5), Micha Pflüger (2), Steve Schenk (1/2), Andreas Krebs, Lukas Pflüger (4), Simon Weller (2), Christian Knapp (1/1), Sven Klein (2) und Josua Schradi (8).

Handball LK2: Niederlage gegen Bernhausen
Der Abstieg rückt näher. Verdiente Heimniederlage gegen den EK Bernhausen 1b.
Die
Handballer des CVJM Flacht haben am 11.2.2017 im letzten Heimspiel in dieser Saison verdient mit 17:33 gegen den EK Bernhausen verloren. Es hat nicht sollen sein. Um die Klasse zu halten sind mind. zwei Siege nötig, wenn nicht geht’s eine Klasse tiefer in die LK3. Wie man sich letzten Samstag präsentiert hat war alles andere als LK2 reif. Die Bernhäuser Abwehr war kaum gefordert, Flacht machte zu wenig Druck auf die Abwehr des Gegners. In der Defensive war man meistens zu spät am Gegner dran und so kam Bernhausen zu einfachen Toren. Die Mannschaft des CVJM Flacht hat jetzt erstmal vier Wochen Pause bis zum nächsten Spiel. In dieser spielfreien Zeit muss ein Ruck durch die Mannschaft gehen. Für die Flachter Mannschaft spielten: Micha Pflüger (TW), Steffen Epple (TW), Niklas Nowotzin (3), Tobias Jäckle (1), Steve Schenk (3), Andreas Krebs, Lukas Pflüger (2), Tom Bauer (5/1), Christian Knapp, Ante Peric und Flo Lawitzki (2).

Handball LK2: Niederlage gegen Münchingen
Spielbericht
vom 29.1.2017: Die Handballer des CVJM Flacht verlieren zwei wichtige Punkte gegen den EJ Münchingen. Nach einer soliden ersten Halbzeit in Münchingen gingen die Flachter zwar mit einem Tor Rückstand in die Pause, doch war man guten Mutes, dass da durchaus ein Sieg drin ist. Mit einer geschwächten Mannschaft und noch weiteren zwei Ausfällen während des Spiels hatten die Flachter ihre Schwierigkeiten sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Münchingen kam stets mit Druck und vielen Einzelaktionen zu einfachen Toren und Flacht versuchte alles, vorne das Tor zu treffen. Es war nicht der Tag der Flachter. Letztlich verlor der CVJM Flacht das Spiel mit 25:33 gegen Münchingen und muss in den restlichen vier verbleibenden Spielen alles geben und kämpfen um die Klasse zu halten. Es wird ein schwieriger Weg, die restlichen Spiele mit dieser personell geschwächten Mannschaft zu bestehen. Doch der Wille ist da und wie heisst es so schön „niemals aufgeben…kämpfen und siegen“. Für die Flachter Mannschaft spielten: Micha Pflüger (TW), Steffen Eppler (TW), Christian Knapp (3), Tom Bauer (3/2), Steve Schenk (2), Alex Rauss (1), Ante Peric (1), Lukas Pflüger (6), Andreas Krebs (1), Tobi Jäckle, Josua Schradi (6).

Handball LK2: Unnötige Niederlage gegen Möglingen
Die
Handballer des CVJM Flacht haben sich die Niederlage selbst zu zuschreiben. Zum Auftakt der Rückrunde gegen Möglingen war einiges drin doch es hat nicht sollen sein. In der ersten Halbzeit hatte Flacht ein sehr ordentliches Spiel abgeliefert, zur Pause führte Flacht mit 13:12 und das auch völlig verdient. Die Abwehr stand gut und vorne im Angriff hatte auch alles gut geklappt. Was dann in der zweiten Hälfte abging war einfach schwach. Es klappte nichts mehr. Die Abwehr stand nicht mehr kompakt und Möglingen kam leicht zu einfachen Toren. Im Prinzip gibt es eine einfache Erklärung. Wenn man nur 6 Tore in 30 min macht, kann man kein Spiel gewinnen. Und so verliert der CVJM Flacht verdient mit 19:25 gegen Möglingen. Für die Flachter Mannschaft spielten: Micha Pflüger (TW), Steffen Epple (TW), Josua Schradi, Tobias Jäckle (3), Steve Schenk (2), Andreas Krebs, Axel Rauss (2), Lukas Pflüger (4), Tom Bauer (2), Christian Knapp (1/1), Ante Peric (1) und Flo Lawitzki (3).

Nachfolgend einige Bilder vom Spiel gegen Möglingen:

Handball CVJM Flacht

Handball CVJM Flacht

Handball CVJM Flacht

Handball LK2: Heimsieg gegen Hageloch
Verdienter Heimsieg der Flachter Handballer. Die Handballer
des CVJM Flacht können doch noch gewinnen. Nach einer starken kämpferischen Mannschaftsleistung gewinnt der CVJM Flacht verdient das letzte Heimspiel in 2016 gegen den CVJM Hagelloch mit 25:22. Vor dem Spiel wurde noch ein Mannschaftsfoto gemacht mit den von Greilich & Partner gesponserten „Trainingspullis“. Vielen Dank an Fam.Eberhardt die uns das möglich gemacht haben. Zum Spiel: Flacht startete holprig aber konzentriert in die erste Halbzeit. Hagelloch ging in Führung und baute diese sogar bis zu einer 5 Tore Führung aus. Das sah nicht gut aus, doch Flacht war trotz zeitweise in Unterzahl spielend immer in Reichweite und schaffte dann den verdienten Ausgleich und erkämpfte sich später auch die Führung. Pausenstand Flacht 12 Hagelloch 11. Nach der Halbzeitansprache von S.Klein war klar, da ist was drin in diesem Spiel. In der 2.Hälfte war Flacht dominierend und baute den Vorsprung teilweise auf 4 Tore aus, Hagelloch konnte aber mithalten und war Flacht dicht auf den Fersen. Mitte der 2.Halbzeit stand es dann auf einmal wieder 20:20. Spannung pur, auch für die zahlreichen Zuschauer war das nichts für schwache Nerven.
Doch die Flachter Handballer waren diesmal cool und clever genug und haben am Schluss verdient das Spiel mit 25:22 gewonnen. In der Gesamtheit war das eine sehr starke Teamleistung auf die aufgebaut werden kann. Das war das letzte Spiel im Jahr 2016, die Rückrunde startet Mitte Januar. Die Mannschaft des CVJM Flacht wünscht allen vorab schöne und fröhliche Weihnachten und hoffentlich auf ein Wiedersehen im neuen Jahr, wenn das nächste Heimspiel ansteht. Gute Besserung an unsere Verletzten Spieler Max und Sven. Kommt bald wieder zurück. Ein Dankeschön gilt auch an unsere Helfer die uns in den Heimspielen unterstützen und auch an unsere treuen Zuschauer und Fans die uns in dieser Saison angefeuert haben. Ihr seid klasse.
Für die Flachter Mannschaft spielten: Micha Pflüger (TW), Christian Philipin (TW), Josua Schradi (1), Tobias Jäckle (2), Steve Schenk (1/1), Andreas Krebs, Axel Rauss (2), Lukas Pflüger (5), Tom Bauer (6/3), Christian Knapp (1), Niklas Nowotzin, Ante Peric und Flo Lawitzki (3).

Handball CVJM Flacht
Die Flachter CVJM-Handballmannschaft im Dezember 2016 (mit Sponsoren).

Handball LK2: Flacht verliert 25:37 gegen K´furt
Die Mannschaft des CVJM Flacht verliert sein Heimspiel deutlich gegen den CVJM K´furt mit 37:25. Vergangenen
Samstag, den 15.10.2016 war die Heimpremiere der Flachter Handballer. Die Stimmung und Unterstützung der Fans war super, nur was auf dem Spielfeld vor sich ging war nemme ganz sauber. Es war ein aggressives, turbulentes und schnelles Spiel. Flacht erwischte wieder nicht den erwünschten Start und lief das ganzes Spiel dem Rückstand hinterher. Mal waren es drei Tore, mal waren es sieben Tore und am Ende waren es 12 Tore Differenz zum Gegner. Das darf nicht sein und so verliert Flacht dann letztendlich mit 37:25. In diesem Sinne, Mund abputzen und weitermachen. Gleich kommenden Samstag geht es nach Möglingen. Für die Flachter Mannschaft spielten: Micha Pflüger (TW), Steffen Epple (TW), Josua Schradi (6), Tobias Jäckle, Ante Peric, Steve Schenk (2), Andreas Krebs (2), Axel Rauss (2), Sven Köhler (2/4), Flo Lawitzki (2), Max Eberhardt, Lukas Pflüger (2), Tom Bauer (3) und Christian Knapp.

Handball
mannschaft des  CVJM Flacht in der Saison 2016/17:

 Handball CVJM Flacht
Hinten: Trainer Sven Klein, Max Eberhardt, Ante Peric, Sven Köhler, Tobias Jäckle, Andreas Krebs, Co-Trainer und Motivator Bernd Gebauer alias Jimmy.
Mitte: Steve Schenk, Tom Bauer, Flo Lawitzki und Christian Knapp.
Vorne: Lukas Pflüger, Micha Pflüger, Steffen Epple, Josua Schradi und Alex Rauss. Es fehlt: Niklas Nowotzin.

1. Herrenmannschaft des CVJM Flacht 2015/2016:

Handball CVJM Flacht
Hinten stehend v.l.n.r.: Trainer Sven Klein, Ante Peric, Sven Köhler, Daniel Körner, Andreas Krebs, Simon Weller.
Mitte hockend: Steve Schenk, Josua Schradi, Axel Rauss, Flo Lawitzki, Tom Bauer.
Vorne: Steffen Epple und Micha Pflüger. Es fehlt: Michi Wieland.

Handball: 25:24 gegen Grunbach/Winterbach
Hitziges, spannendes, emotionales Heimspiel gegen SG Grunbach/Winterbach gewonnen!
Die
Handballer des CVJM Flacht feiern mit einem knappen 25:24 Ihren zweiten Sieg in Folge. Flacht nahm das Heft von Anfang an in die Hand und konnte bis Mitte erster Halbzeit einen 5 Tore Vorsprung heraus spielen. Die Abwehr stand wie auch in den letzten Spielen stabil, der Gegner verzweifelte zum Grossteil an der geschlossenen Flachter Abwehrleistung. Grunbach fand aber trotzalledem ab und an eine Lücke, so stand es zur Halbzeit nur noch 11:9 für Flacht.
Zu Beginn der zwieten Hälfte konnte Grunbach sogar das Spiel ausgleichen. Es war ein Spiel mit viel Feuer und Emotionen. Das Schiedsrichtergespann hatte auch nicht Ihren besten Tag erwischt was die Entscheidungen anging.Grunbach führte auf einmal mit 5 Toren Vorsprung,warum auch immer! Flacht ließ nicht locker, die Aufholjagd begann sensationell sodass Flacht bis zur letzten Minute mit einem Tor führte und das Spiel eigentlich in der Tasche hatte. Aber was machen die Schiedsrichter in der letzten Sekunde des Spiels? Ein unberechtigter 7m für Grunbach wurde gepfiffen, die Halle tobte! Und wie es dann manchmal so ist, war das Glück auf Flachter Seite, Joe Epple parierte den fälligen 7m Meter gekonnt und rettete dem CVJM Flacht den zweiten Sieg in Folge. Voller Emotionen und einem Menschabolla beschenkte sich die Flachter Mannaschaft selbst und geht nun in die Weihnachtspause. Die Mannschaft wünscht allen Anhängern des CVJM Flacht Fröhliche Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2015! Danke an die vielen Zuschauer und Fans die uns lautstark in der Flachter Halle unterstützt haben.
Es spielten: Steffen Epple (TW), Joe Epple (TW),Sven Köhler (1/1), Tom Bauer, Andreas Krebs (1), Christian Knapp, Tobi Jäckle, Josua Schradi (4), Alex Rauss (4), Steve Schenk (1), Simon Weller (5), Daniel Körner (6), Tobi Jäckle, Flo Lawitzki (2) und Robert Lawitzki.

Ergebnisnachtrag: Die 1. Mannschaft des CVJM Flacht hat den ersten Sieg eingefahren. Am 29.11.2014 hat man gegen den CVJM Hageloch mit 25:22 gewonnen.
Die Handballer der 1. Mannschaft des CVJM Flacht:

Handball CVJM Flacht
stehend von li. nach re.: Coach Sven Klein, Sven Köhler, Daniel Körner, Tom Bauer, Christian Knapp, Simon Weller, Tobi Jäckle, Robert Lawitzki.
mitte von li. nach re.: Flo Lawitzki, Steve Schenk, Josua Schradi, Joe Epple, Alex Rauss, Andi Krebs.
vorne: Michi Wieland.


Handball: Heimspieltag am 15.02.2014
Die 1. Mannschaft des CVJM Flacht gewinnt gegen den CVJM Hülben knapp mit 31:29.
Nichts
für schwache Nerven. Die Flachter Handballer haben es mal wieder spannend gemacht bis zum Schluss. Obwohl es am Anfang des Spiels nicht danach aussah. Flacht begann solide, doch die Hülbener bekam man nicht so richtig in Griff. In der Abwehr haperte es das ein und andere mal und so war Hülben immer auf Augenhöhe bis zum Schluss. Für die Zuschauer war es nervenaufreibend. Das Spiel war offen bis zum Schluss und Flacht hatte einfach die besseren Nerven. Es war ein knapper, hart erkämpfter Sieg der ganz wichtig war. Herzlichen Dank an die vielen Zuschauer die uns angefeuert haben und uns nach vorne gepeitscht haben. Es spielten: Joe Epple (TW), Michi Wieland (TW), Sven Köhler (3), Simon Weller (4), Robert Lawitzki (3), Flo Lawitzki (6), Daniel Körner (4/2), Sven Klein (3), Simon Frantz, Josua Schradi (1), Alex Rauss und Steve Schenk (5).

Handball

Die 2. Mannschaft hat auch gewonnen. Mit 25:17 ging man als Gewinner gegen den CVJM Enzweihingen 1b vom Platz.
Die A-Jgd. verlor ihr Spiel gegen den CVJM Hülben.

Tabelle hierTabelle hier

Handball Flacht

Stehend von links nach rechts: Tom Bauer, Simeon Iberer, Sven Klein, Sven Köhler, Simon Frantz, Steve Schenk, Trainer Alfe Köhler
vorne von links nach rechts: Josua Schradi, Daniel Körner, Christian Philippin, Joe Epple,  Alex Rauss, Simon Weller, Flo Lawitzki, Frank Köhler. Es fehlt: Robert Lawitzki.


 Zur Startseite des CVJM Flacht