Skip to content

Corona News

Bild: picture-alliance/dpa

Wegen der nach wie vor kritischen Corona-Situation können nach wie vor nicht alle CVJM-Veranstaltungen stattfinden bzw. wo möglich werden diese durch ein Online-Angebot ersetzt. Das betrifft alle regelmäßigen Gruppenstunden, Posaunenchor, P-Shuttle sowie Veranstaltungen im Projektehaus.

Da mittlerweile „Veranstaltungen und sonstige Ansammlungen außerhalb des öffentlichen Raums mit bis zu 20 Personen aus mehreren Haushalten“ wieder erlaubt sind, können Kleingruppen (Hauskreise, HUT-Gruppen usw.), die sich in privaten Räumlichkeiten treffen, ab sofort wieder stattfinden. 

Seit 2. Juni sind die Sporthallen unter Auflagen wieder geöffnet. Die Sportgruppen-Leiter werden noch über die aktuell geltenden Auflagen informiert und können nun überlegen, ob ihre Sportgruppen unter den aktuellen Auflagen in der Sporthalle oder im Freien sinnvoll durchführbar sind.

Ein Konzept zur Öffnung der Kinder- und Jugendarbeit wurde erstellt: Jungscharen und Jugendgruppen finden ab 29. Juni zunächst ausschließlich im Freien auf der Friedenshöhe statt.

Auch die Situation auf der Friedenshöhe betrachten wir regelmäßig. Stand heute bleibt es aber dabei, dass vorerst nur der Spielplatz geöffnet ist. Bitte beachtet trotzdem die ausgehängten Regeln zu Abstand und Maximalanzahl auf dem Spielplatz. Dies betrifft NUR den Spielplatz, der Rasenplatz bleibt weiterhin gesperrt und darf nicht bespielt werden!

Die Jahreshauptversammlung 2020 fand erfolgreich am 17.07.2020 auf der Friedenshöhe statt.
Mehr Infos und einen Bericht findest du hier.

Weiter Tipps und Hinweise zur Corona-Pandemie empfehlen wir regelmäßigen Updates auf folgenden offiziellen Seiten:

Ministerium für Soziales und Integration Baden Württemberg:
Informationen zum Corona-Virus

Ministerium für Kultus, Jugend, Sport Baden Württemberg
Verordnung zu Gottesdiensten und religiösen Veranstaltungen

Evangelische Landeskirche in Württemberg
Tipps und Hinweise zum Corona-Virus

Letztes Update: 20.07.2020

X