Skip to content

EK-LK2 Handball: Auswärtssieg in Hageloch

Die Mannschaft des CVJM Flacht gewinnt nach einer kämpferischen Leistung völlig verdient das Auswärtsspiel in Hagelloch mit 28:33.

Die Reise geht weiter in Richtung LK1. Zum Spiel: Flacht begann unkonzentriert und konnte am Anfang nicht das abrufen, was man sich eigentlich vorgenommenen hatte. Schlussendlich war die erste Hälfte „fürd mäus pfiffa“ und man lag mit 15:13 in Rückstand. Nach einer intensiven Ansprache in der Pause kam Flacht mit breiter Brust zurück ins Spiel. Vor allem die Pflügers hatten einen guten Tag erwischt umd konnten mit ihren Toren und Paraden überzeugen. Am Ende gewinnt Flacht zurecht das Auswärtsspiel nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung gegen Hagelloch.

Für den CVJM Flacht spielten: Micha Pflüger (TW), Steffen Epple (TW), Daniel Körner (3/2), Lukas Pflüger (10), Steve Schenk, Sven Köhler (5/3), Mats Gebhardt, Flo Lawitzki (5), Oliver Kacic, Tom Bauer (3), Josua Schradi (2), Tobias Jäckle, Jannis Herrmann.

X